LowCarb-Gemüse-Auflauf mit Feta-Käse

Heute mal nichts zum Thema Karate, sondern endlich mal wieder etwas leckeres aus der Rubrik Low-Carb: ein Gemüseauflauf! Gesund, lecker und schnell zubereitet. Enthalten sind verschiedene Gemüsesorten wie Zucchini, Paprika, Champignons, Karotten und Staudensellerie. Diese bestehen zum Großteil aus Wasser, enthalten wenig Kalorien, aber wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium. Der Staudensellerie hat aufgrund des hohen Kaliumgehalts harntreibende Wirkung und wird auch gerne zum Entschlacken verwendet. Der Gemüseauflauf wird dann noch mit Ei, Feta-Käse sowie einem guten Olivenöl abgerundet, welche viel Eiweiss/Protein und gesunde Fette liefern.

gemueseauflauf_lowcarb

Zutaten für den Lowcarb-Gemüseauflauf

  • 2 Staudensellerie
  • 1 Paprika (rot)
  • 3 Karotten
  • 5 Champignons
  • 2 Zucchini (Grün oder auch Gelb)
  • 4 Eier
  • 200 g Schafskäse / Feta
  • ein gutes Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung des LowCarb-Gemüseauflaufes

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zunächst Zucchini, Karotten, Paprika, Sellerie waschen, würfeln und in eine Auflaufform geben. Dann einen guten Schuss Olivenöl über das Gemüse geben und mit etwas Pfeffer würzen. Nun die Eier in eine Schüssel geben und kurz aufschlagen. Diese dann über das Gemüse in die Auflaufform gießen. Nun noch den Feta-Käse zerbröseln und gleichmäßig darüber verteilen. Zum Abschluss wandert das Ganze für ca. 30-40 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Guten Appetit! :-)

Zuletzt bearbeitet: 28. Mai, 2016
Tags: , , , , ,

Verwandte Beiträge

Leckeres Logi-Brot

Logi-Brot – Ein leckeres und Kohlenhydrat-reduziertes Brot „Logi“ steht für Low Glycemic Index (niedriger Glykämischer Index), und beschreibt eine Methode zur gesunden Ernährung bis hin zur Gewichtsreduktion ohne hungern zu müssen. Hierbei wird versucht durch eine Minimierung der Kohlenhydrate (Low-Carb) in der täglichen Nahrung einen positiven Effekt zu erzielen. Dies wird unter anderem Möglich, da […] Weiterlesen »


Ernährung und Protein – Eiweißreiche Lebensmittel

Was ist Eiweiß und wozu ist es gut? Eiweiß bzw. Protein ist neben Kohlenhydraten und Fetten eines der Hauptnährstoffe. Gerade Leistungssportler, aber auch Freizeitsportler haben einen erhöhten Eiweißbedarf, im Gegensatz zu Nicht-Sportlern. Der Proteinbedarf liegt bei Sportlern bei ca. 1,1 bis 1,5g pro Kilogramm Körpergewicht, bei Bodybuildern sogar bis zu 1,8g pro Kg Körpergewicht. Eiweiß […] Weiterlesen »


Gemüse-Käse Variationen

Logi-Rezepte – Gemüse-Käse Variationen „Logi“ steht für Low Glycemic Index (niedriger Glykämischer Index), und beschreibt eine Methode zur gesunden Ernährung bis hin zur Gewichtsreduktion ohne hungern zu müssen. Hierbei wird versucht durch eine Minimierung der Kohlenhydrate (Low-Carb) in der täglichen Nahrung einen positiven Effekt zu erzielen. Dies wird unter anderem Möglich, da insbesondere auf einfach-Kohlenhydrate […] Weiterlesen »


Zucchini-Thunfisch-Pfanne

Heute gibt es eine Zucchini-Thunfischpfanne  zum Mittagessen. Ein Ideales und leicht bekömmliches Mittagsessen, auch an heißen Tagen. Thunfisch ist ein Nahrhafter Fisch, welcher viel Eiweiß und gesunde Fettsäuren, sowie Vitamin E und Eisen enthält. Ergänzt wird dieses Gericht durch Zucchini, welche zum Großteil aus Wasser besteht, aber auch Magnesium und Vitamin C enthält. Abgerundet wird […] Weiterlesen »


Dinkel-Vollkornbrot

Da sich in vielen abgepackten Broten, und teilweise auch in frischen Broten vom Bäcker, unmengen an Zucker oder auch Konservierungsstoffen befinden, heute mal ein einfaches Rezept um sein Brot selbst zu backen. Zutatenliste für ein Dinkel-Vollkornbrot 200g Dinkelvollkornmehl 300g Dinkelmehl (Typ 1050) 70g Haselnusskerne 30g Mandeln 50g Leinsamen 2 EL Haferflocken 500ml lauwarmes Wasser 1 […] Weiterlesen »