LM NRW Kinder, Schüler u. Masterclass 2014

Landesmeisterschaft Nordrhein-Westfalen –  Kinder, Schüler und Masterklasse 2014 – Impressionen

Die Landesmeisterschaft (NRW) der Masterclass 2014 fand am 17.5.2014 in Düren statt, und wurde zusammen mit der LM der Kinder und Schüler ausgetragen. Ausrichtender Verein war Okinawa Düren. Es gab spannende Wettkämpfe auf insgesamt fünf Tatami zu sehen. Die Veranstaltung dauerte von morgens 10, bis abends 18 Uhr.

Ergebnislisten der einzelnen Disziplinen und Klassen, sowie Fotos des Wettkampfstages gibt es auf der Webseite des KDNW.

Videos der LM Masterklasse:

Phong Nguyen (Shotokan-Karate-Dojo-Dortmund / Ü50) – Kata – Gojushiho Dai

Phong Nguyen (Shotokan-Karate-Dojo-Dortmund / Ü50) – Kata – Meikyo

Sascha (Shotokan-Karate-Dojo-Dortmund / Ü30) – Kata – Empi

Sascha (Shotokan-Karate-Dojo-Dortmund / Ü30) – Kata – Chinte

Zuletzt bearbeitet: 28. Juli, 2014
Tags: , ,

Verwandte Beiträge

Dehnen / Stretching

Dehnen / Stretching – Verbessern der Beweglichkeit und Gelenkigkeit Dehnübungen sind inzwischen aus kaum einer Sportart wegzudenken. Ob im Fußball, Yoga, Ballett, Karate oder anderen Kampfsportarten, so ziemlich jeder dehnt. Denn durch das Dehnen werden nicht nur Beweglichkeit und Gelenkigkeit verbessert, sondern wird auch angenommen, dass es das Verletzungsrisiko senkt, positiven Einfluss auf die Muskel-Regeneration […] Weiterlesen »


Kampfkunst – Training – Ziele : Motivation ist Alles!

Wer von euch kennt es nicht?! Man trainiert wie besessen auf ein Trainingsziel hin, oder hungert sich krampfhaft zum Wunschgewicht. Im Grunde genommen spielt es auch keine Rolle über welche Art von Ziel man hier spricht, denn von Diät bis Trainingserfolg, oder die nächste Stufe auf der Karriereleiter im Job. Der Verlauf ist oft identisch! […] Weiterlesen »


Sprungtraining 2 – Sprunghöhe und Sprungweite verbessern

Sprungtraining – Teil 2 – Sprunghöhe und Sprungweite verbessern Im vorherigen Teil dieser Reihe zum Thema Sprungtraining wurde darauf eingegangen, wer, wie und wozu man überhaupt das Springen trainieren sollte. Es wurden schon einige Übungen genannt und gezeigt, wie man unter anderem durch plyometrisches Training seine Explosivkraft verbessert, oder durch Hoch- und Froschsprünge seine Sprunghöhe […] Weiterlesen »


Nach dem Training einfach mal Rumhüpfen und Spass haben!

Nach 1-2 Stunden Training ist meist der Akku leer. Ist ja auch alles ganz schön anstregend! Kihon, Kata, Kumite, Bunkai und all die winzigen Kleinigkeiten auf die man achten muss. Da kommt Abwechslung zwischen durch gerade recht. Sei es Fallschule, Bodenkampf, Pratzentraining, Kraft- oder auch Sprungtraining….Die Möglichkeiten und Variationen sind nicht nur im Karate oder […] Weiterlesen »


Superkompensation – Training ist nicht gleich Training

Was ist Superkompensation? Superkompensation ist ein Fachbegriff aus der Trainingslehre, und beschreibt ein Prinzip, wonach der Körper nach einer Trainingsbelastung (Reiz-Setzung) nicht nur versucht den alten Leistungsstand wieder herzustellen, sondern darüber hinaus dieses Leistungsniveau zu erhöhen und zu halten. Dieser Vorgang setzt nach einer Reizsetzung im Training in der Regenerationsphase statt. Urheber / Grafik: Shmuel […] Weiterlesen »