Kata – Schiebepuzzle

Kata – Bewegungsablauf lernen, einprägen und wiederholen

Wenn man eine neue Kata lernt ist das Erste was man wissen sollte, bevor es zu den Feinheiten geht, der Bewegungsablauf und die Schrittfolge (Embusen). Es gibt viele Möglichkeiten wie man sich den Ablauf einprägen kann. Abgucken von Trainer und trainierenden, und natürlich selber ausprobieren und immer wieder die Kata Stück für Stück abarbeiten und wiederholen. Alt bewerte Hilfsmittel  stellen unter anderem Karate Bücher, DVDs (z.B. 26 Shotokan Karate Kata von Efthimios Karamitsos) und Videos dar. Online-Plattformen wie YouTube sind voll von Lehrvideos zum Thema Kata und dazugehörigem Bunkai.

Kata – Schiebepuzzle

Beim Stöbern im Internet bin ich auf eine schöne Variante gestoßen, um bequem vor dem Computer zu überprüfen, ob der Ablauf der Kata sitzt.
Bei den Kollegen von Karate-Kampfkunst.de gibt es ein Online-Schiebe-Puzzle. Einfach die gewünschte Kata auswählen und im Anschluss die einzelnen Bewegungen der Kata in die richtige Reihenfolge bringen.
-= Hier geht es zum Kata-Puzzle =-

Passend zum Kata-Puzzle hier auch noch mal der Link zum Kihon-Quiz, für alle die überprüfen möchten, ob Sie Ihr Prüfungsprogramm für den nächsten Kyu-Grad auswendig können.
-= Hier geht es zum Kihon-Quiz für Kyu-Grade =-

Zuletzt bearbeitet: 29. September, 2017
Tags: , ,

Verwandte Beiträge

Tierformen der Kampfkunst Karate

Schon im 6. Jahrhundert nach Christus wurden in China gymnastische Kampfübungen zur körperlichen Ertüchtigung und Meditation gelehrt, und in den folgenden Jahrhunderten stetig verfeinert. Unter anderem wurden dazu Tiere als Vorbilder genutzt. Alte Meister beobachteten Tiere in Ihrem Jagd- und Fluchtverhalten, und erkannten und analysierten deren dem Menschen überlegenen Abwehr- und Angriffstechniken. So begann man […] Weiterlesen »


Die fünf „Hand“ Kata

So ziemlich jeder der Karate im Shotokan-Stil (oder einem verwandten Stil) betreibt kennt die Kata Unsu (Wolkenhand). Es ist wohl die schwierigste und zugleich höchst entwickelte Kata im Shotokan-Karate. Darüber hinaus gibt es noch 4 weitere Hand-Kata gibt. Diese wurden neben vielen weiteren Kata von Sensei Tetsuhiko Asai (1935 – 2006) entwickelt, welcher Träger des […] Weiterlesen »


Kihon-Quiz für Kyu-Grade

Vorbereitung ist alles! Sobald der Termin für die nächste Kyu-Prüfung feststeht, werden viele Trainierende nervös, hektisch oder zweifeln an Ihren Fähigkeiten. Dabei kann man sich gerade im Kihon sehr viel Sicherheit holen, indem man unter anderem die einzelnen Techniken und Kombinationen auswendig lernt. So weiß man im Vorfeld ganz sicher was und in welcher Reihenfolge […] Weiterlesen »


Dehnen / Stretching

Dehnen / Stretching – Verbessern der Beweglichkeit und Gelenkigkeit Dehnübungen sind inzwischen aus kaum einer Sportart wegzudenken. Ob im Fußball, Yoga, Ballett, Karate oder anderen Kampfsportarten, so ziemlich jeder dehnt. Denn durch das Dehnen werden nicht nur Beweglichkeit und Gelenkigkeit verbessert, sondern wird auch angenommen, dass es das Verletzungsrisiko senkt, positiven Einfluss auf die Muskel-Regeneration […] Weiterlesen »


Projekt: Makiwara 2.0

Der Makiwara – Karate-Trainingsgerät Ein Makiwara ist ein aus Japan stammendes Sportgerät, welches man im Karate vor allem als Schlagpfosten aus Holz kennt. Früher (und zum Teil heute noch) fertigt man einen Makiwara aus einem biegsamen und nicht-splitternden Holzbrett. Das eine Ende des Brettes wird senkrecht in den Boden getrieben, und das andere Ende im […] Weiterlesen »