Deutsche Meisterschaft der Masterklasse 2014

dm_2014Die Deutsche Meisterschaft der Masterklasse fand in diesem Jahr am 13. September 2014 in Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) statt. Die Ausrichtung dieses Events übernahm der Verein Budokan Kaiserslautern. Über 200 Sportler aus ganz Deutschland gingen in den Disziplinen Kata und Kumite jeweils in den Kategorien Ü30, Ü40, Ü50 und Ü60 an den Start. Die Wettkämpfe begannen mit den Kata-Durchgängen um 09:30 Uhr. Ab 12:30 Uhr durften dann die Kumite-Kämpfer zeigen was Sie können. Auf 4 Tatami gab es für die Zuschauer zahlreiche spannende Duelle zu bewundern. Den Abschluss bildeten dann ab 16 Uhr die Endrunden in den Disziplinen Kata, Kata-Team und Kumite, mit den anschließenden Siegerehrungen, welche am Abend gegen 18 Uhr statt fanden.

phong gojushiho-daiGanz besonders freue ich mich für meinen Trainer Phong Nguyen, welcher sich in der Kategorie Kata-Ü50 lediglich im Finale geschlagen geben musste, und so deutscher Vizemeister wurde!

Des weiteren freue ich mich natürlich auch über meinen persönlichen Erfolg (2. Platz Kumite-Ü30 und 3. Platz Kata-Ü30) bei diesen Meisterschaften, und bedanke mich hiermit nochmal bei meinem Trainer Phong für alles! :) Darüber hinaus auch ein dickes Dankeschön für die tolle Unterstützung an die weiteren Starter (Bodgan, Hasan, Sasa) des SKD-Dortmund und des TSC-Eintracht-Dortmund, die ebenfalls allesamt sehr gute Leistungen abgeliefert haben.

Die Ergebnisse, Medaillenspiegel sowie eine schöne Bildergalerie gibt es auf der Seite des DKV (Deutscher Karate Verband e.V.) zu sehen:
-= Weiter zu den Ergebnissen und Bildergalerie =-

Zuletzt bearbeitet: 15. September, 2014
Tags: , ,

Verwandte Beiträge

Perspectives on Shotokan Karate

Sichtweisen auf das Shotokan Karate und wie es Einfluss auf viele Bereiche des Lebens nimmt Bei Youtube bin ich über ein sehr schönes Interview mit Gary Swain (7. Dan Shotokan / ISKF) gestolpelt. Es trägt den Titel „Perspectives of Shotokan Karate“. In dem Interview beschreibt er meiner Meinung nach sehr schön seine Sichtweise auf den […] Weiterlesen »


Sprungtraining 2 – Sprunghöhe und Sprungweite verbessern

Sprungtraining – Teil 2 – Sprunghöhe und Sprungweite verbessern Im vorherigen Teil dieser Reihe zum Thema Sprungtraining wurde darauf eingegangen, wer, wie und wozu man überhaupt das Springen trainieren sollte. Es wurden schon einige Übungen genannt und gezeigt, wie man unter anderem durch plyometrisches Training seine Explosivkraft verbessert, oder durch Hoch- und Froschsprünge seine Sprunghöhe […] Weiterlesen »


Die fünf „Hand“ Kata

So ziemlich jeder der Karate im Shotokan-Stil (oder einem verwandten Stil) betreibt kennt die Kata Unsu (Wolkenhand). Es ist wohl die schwierigste und zugleich höchst entwickelte Kata im Shotokan-Karate. Darüber hinaus gibt es noch 4 weitere Hand-Kata gibt. Diese wurden neben vielen weiteren Kata von Sensei Tetsuhiko Asai (1935 – 2006) entwickelt, welcher Träger des […] Weiterlesen »


Projekt: Makiwara 2.0

Der Makiwara – Karate-Trainingsgerät Ein Makiwara ist ein aus Japan stammendes Sportgerät, welches man im Karate vor allem als Schlagpfosten aus Holz kennt. Früher (und zum Teil heute noch) fertigt man einen Makiwara aus einem biegsamen und nicht-splitternden Holzbrett. Das eine Ende des Brettes wird senkrecht in den Boden getrieben, und das andere Ende im […] Weiterlesen »


Sprungtraining – Yoko-Tobi-Geri – Kata Kanku Sho

Dieser Artikel soll eine mögliche Herangehensweise an den zweiten Sprung in der Kata Kanku-Sho aufzeigen. Hierbei wird auf die Sprungvariante Yoko-Tobi-Geri (Landung Ushiro-Geri) eingegangen und diese auch als Trainingsziel definiert. Dies soll nur als Ergänzung zu den vorangegangenen Beiträgen zum Thema Sprungtraining dienen. Vielleicht ergeben sich für den einen oder anderen neue Trainingsideen. Die Theorie zum […] Weiterlesen »