App des Deutschen Karate Verbands e.V.

Die offizielle App des Deutschen Karate Verbands e.V.

dkv-appFeatures und App-Beschreibung:

  • Zugriff auf 26 Shōtōkan Kata Trainingsvideos
  • Anzeige der offiziellen Prüfungsordnung
  • Bundesweite Suche nach Vereinen mit Filtern nach Ort und Stilrichtung
  • Anzeige von Karatevereinen auf der Karte

Karate ist ein Kampfsport, dessen Ursprünge bis etwas 500 Jahre n. Chr. zurückreichen. Chinesische Mönche, die keine Waffen tragen durften, entwickelten aus gymnastischen Übungen im Lauf der Zeit eine spezielle Kampfkunst zur Selbstverteidigung. Diese Kampfkunst galt auch als Weg der Selbstfindung und Selbsterfahrung. Als Sport ist Karate relativ jung: Erst Anfang dieses Jahrhunderts entstand in Japan aus der traditionellen Kampfkunst ein Kampfsport mit eigenem Regelwerk.

>Auch heute noch spiegelt sich im Karate-Do die fernöstliche Philosophie wider. Übersetzt bedeutet „Karate-Do“ soviel wie „der Weg der leeren Hand“. Im wörtlichen Sinn heißt das: der Karateka (Karatekämpfer) ist waffenlos, seine Hand ist leer. Das „Kara“ (leer) ist aber auch ein ethischer Anspruch. Danach soll der Karateka sein Inneres von negativen Gedanken und Gefühlen befreien, um bei allem, was ihm begegnet, angemessen handeln zu können. Im Training und im Wettkampf wird dieser hohe ethische Anspruch konkret: Nicht Sieg oder Niederlage sind das eigentliche Ziel, sondern die Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit durch Selbstbeherrschung und äußerste Konzentration. Die Achtung des Gegners steht an oberster Stelle.

Die App des DKV ist aktuell nur für iOS erhältlich.
-= Download für iPhone / iPad =-

Zuletzt bearbeitet: 28. November, 2016
Tags: , , ,

Verwandte Beiträge

Sprungtraining – Yoko-Tobi-Geri – Kata Kanku Sho

Dieser Artikel soll eine mögliche Herangehensweise an den zweiten Sprung in der Kata Kanku-Sho aufzeigen. Hierbei wird auf die Sprungvariante Yoko-Tobi-Geri (Landung Ushiro-Geri) eingegangen und diese auch als Trainingsziel definiert. Dies soll nur als Ergänzung zu den vorangegangenen Beiträgen zum Thema Sprungtraining dienen. Vielleicht ergeben sich für den einen oder anderen neue Trainingsideen. Die Theorie zum […] Weiterlesen »


Kampfkunst – Training – Ziele : Motivation ist Alles!

Wer von euch kennt es nicht?! Man trainiert wie besessen auf ein Trainingsziel hin, oder hungert sich krampfhaft zum Wunschgewicht. Im Grunde genommen spielt es auch keine Rolle über welche Art von Ziel man hier spricht, denn von Diät bis Trainingserfolg, oder die nächste Stufe auf der Karriereleiter im Job. Der Verlauf ist oft identisch! […] Weiterlesen »


Neuer tedokai-Trailer online

Der neue tedokai-Trailer ist nun online! Ich hoffe euch gefällt dieser…:) Gezeigt werden einige Ausschnitte aus meinem Training innerhalb und ausserhalb des Dojos. Und nicht vergessen, niemals aufgeben! Nicht einmal daran denken, denn fallen ist keine Schande, aber liegenbleiben! ;-) Video – tedokai-Trailer – Karate, Sport und Fitness


Karate-Technik: Shuto-Uke

Der Shuto-Uke ist ein Handkantenschlag der von innen (Schlüsselbein/Ohr) ausgeholt und nach aussen bzw. zur Mitte ausgeführt wird. Diese Karatetechnik kann sowohl als Abwehr- sowie als Angriffstechnik genutzt werden. Häufig wird der Shuto-Uke im Stand Neko-Ashi-Dachi oder Kokutsu-Dachi benutzt. Ziel- bzw. Trefferregion ist meist der Hals, kann aber auch z.B. der Arm sein. Zumindest im […] Weiterlesen »


Der passende Gi / Suche nach dem perfektem Karateanzug

Wie wohl jeder Karateka schon einmal feststellen musste, ist die richtige Auswahl des Karate-Gi kein leichtes Unterfangen. Gerade Anfänger und Neulinge im Karate sind oft mit der Auswahl des richtigen Karate-Anzuges überfordert. Es gibt eine große Anzahl von Faktoren die bei der Wahl des passenden Karateanzuges eine Rollte spielen. Hierzu zählen unter anderem Material, Schnitt, Tragekomfort, […] Weiterlesen »