Vanille-Protein-Frühstückskuchen

Heute ein leckeres Rezept für ein Sonntags-Heldenfrühstück der anderen Art! :)
Vanille-Protein-Frühstückskuchen (oder auch Cupcakes / Muffins) mit einem Topping aus Johannisbeermarmelade. Alternativ zum Cheatday tauscht man die Marmelade durch ein Topping aus 3-4 im Wasserbad geschmolzenen Kinderriegel oder ein Stück Toblerone. Ein leckeres und schnell zubereitetes Frühstück für einen eiweissreichen Start in den Tag!

Zutatenliste für die Vanille-Protein-Frühstücksküchli

protein-vanille-muffins

  • 200g Mandelmehl
  • 80g Butter
  • 4 Eier
  • 60ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 40g Xucker oder 1 EL Agavendicksaft
  • 20g Whey-Protein (Vanille-Geschmack)
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade nach Wunsch

Die Zubereitung des Low-Carb-Protein-Kuchen

Als erstes schneidet man die Vanilleschote auf und kratzt das Mark mit einem Messer heraus. Jetzt die Eier trennen, und das Eiweiß mit dem Xucker oder Agavendicksaft schaumig schlagen. Dann lässt man die Butter in einem Topf auf sehr niedriger Hitze schmelzen, gibt diese in eine Schüssel und verrührt die Butter mit dem Eigelb. Hierzu wird nun Mehl, Vanillemark, Milch und Backpulver gegeben und vermixt. Abschließend noch den Eischnee unter den Teig heben.

Den fertigen Teig nun in eine Form geben, oder alternativ in kleine Muffin-/Cupcake-Förmchen und für ca. 20 Minuten bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen backen. Die noch warmen Kuchen mit einem klecks Marmelade oder Schokolade (Cheatday-Version ;-)) garnieren. Lasst es euch schmecken! Guten Appetit! :-)

Zuletzt bearbeitet: 19. April, 2016
Tags: , , , , , , , ,

tedokai.de - Weitersagen

Folge tedokai auf Facebook , Google+ , Instagram und YouTube.

Verwandte Beiträge

Zucchini-Thunfisch-Pfanne

Heute gibt es eine Zucchini-Thunfischpfanne  zum Mittagessen. Ein Ideales und leicht bekömmliches Mittagsessen, auch an heißen Tagen. Thunfisch ist ein Nahrhafter Fisch, welcher viel Eiweiß und gesunde Fettsäuren, sowie Vitamin E und Eisen enthält. Ergänzt wird dieses Gericht durch Zucchini, welche zum Großteil aus Wasser besteht, aber auch Magnesium und Vitamin C enthält. Abgerundet wird […] Weiterlesen »


Protein-Pancakes an Mandel-Vanille-Pudding

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig, aber einmal die Woche darf man sich ruhig eine Kalorienbombe gönnen oder?! Der Cheat-Day, also ein Tag in der Woche, an dem man isst worauf man hunger hat ist wichtig! Nicht nur für das eigene Wohlbefinden, sondern auch für den Stoffwechsel, der durch die erhöhte Kalorienzufuhr erst so richtig […] Weiterlesen »


Protein-Pfannkuchen

Pfannekuchen / Pan-Cakes – Basisrezept und Alternativen Eine beliebte Speise sind Pfannkuchen bzw. Pan-Cakes. Sie lassen sich schnell zuzubereiten, sind lecker, und eignen sich sowohl als Frühstück, Mittagsessen, oder auch als Snack für zwischendurch. Basis-Rezepte für den Teig eines Pfannkuchen gibt es wie Sand am Meer. Hier möchte ich nun einige Möglichkeiten aufzeigen, wie man […] Weiterlesen »


Rezept für Hafer-Käse-Bratlinge

Heute auf dem Speiseplan: Hafer-Käse-Bratlinge! Haferflocken sind wahre Energieträger und enthalten um die 350 kcal pro 100g. Das ist nicht wenig, allerdings enthalten Haferflocken auch jede Menge ungesättigte Fettsäuren und Magnesium, und kurbeln so die Fettverbrennung an. 13-14g Protein sind ebenfalls enthalten, sodass Haferflocken eine solide Basis für alle möglichen Gerichte bilden. Zutatenliste für die […] Weiterlesen »


Teil 2: Essen nach dem Training!

Im ersten Teil ging es um die Thematik „Essen vor dem Training“. Heute nun die Fortsetzung mit „Essen nach dem Training“! Dazu sollte man zunächst einmal wissen das der Körper nach einer harten Trainingseinheit geradezu um Nährstoffe zur Muskelregeneration schreit. Man sagt, dass die Muskelregeneration nach dem Training bereits nach 30 bis 45 Minuten einsetzt. […] Weiterlesen »