Rezept – Schafskäse-Brötchen

rezept-schafskaese-broetchen

Passend zum Wochenende gibt es heute mal wieder ein Rezept: Super-leckere Schafskäse-Partybrötchen! Die Zubereitung dauert nicht viel länger als 30 Minuten. Zunächst benötigt man für dieses Backrezept allerdings noch folgende Zutaten:

  • 100ml gutes Öl
  • 250g Joghurt
  • 2 Eier
  • 400g Mehl
  • 1 Packung Schafskäse
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 TL Salz
  • etwas gehackte Petersilie
  • Sesam

Partysnack – Schafskäse-Brötchen – Zubereitung

Zunächst die Eier trennen. Dann den Joghurt, das Eiweiß und das Öl verrühren und mit etwas Salz würzen. Im Anschluss das Mehl mit dem Backpulver vermengen und mit der Joghurt-Masse gut verrühren. Nun den Schafskäse in eine kleine Schüssel geben, zerbröseln, und mit der gehackten Petersilie vermengen. Wer möchte kann zum Schafskäse auch noch etwas Spinat geben. Die Schafskäse-Masse wird nun mit unter den Teig gehoben. Zu guter Letzt aus dem Teig einfach kleine Brötchen oder Kugeln formen, auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teiglinge nun noch mit dem Eigelb bestreichen und mit etwas Sesam berieseln.

Das Ganze kommt dann für ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene, bis die Schafskäsebrötchen eine schöne Gold-Bräune haben. Guten Appetit!

Dieser Tagestipp schmeckt einfach lecker – dieses Partyrezept eignet sich bestens als Fingerfood Fingerfood und passt ideal zu Pizza, Salat und eigentlich allem anderen. ;-)

Noch mehr leckere Rezepte gibt es hier: Frühstück, Desserts, High-Protein bis LowCarb!

Partyrezepte – Nichts wie ran ans Büfett

Partyrezepte: Nichts wie ran ans Büfett! (GU Küchenratgeber)Partyrezepte – Kindle Edition – Partyrezepte: Nichts wie ran ans Büfett! (GU Küchenratgeber) Amazon

Any time is partytime! Ob Geburtstag, die neue Wohnung oder eine bestandene Prüfung: Einen Grund zum Feiern gibt es immer! Also schnell die besten Freunde angerufen, und schon kann die Party steigen. Damit die Gäste auch noch Wochen später von der Feier schwärmen, müssen unbedingt ein paar Kracher fürs Büfett her. Dabei gilt Partyregel Nr. 1: wenig Arbeit, viel Spaß – schließlich möchte man als Gastgeber entspannt mit-feiern! Mit dem GU-KüchenRatgeber Partyrezepte ist das ganz leicht: Tortillahäppchen und Saltimbocca-Pops sind so gut, dass sie noch am Büfett von der Hand in den Mund wandern. Zum Einheizen und als Grundlage für eine lange Nacht gibt es Süßkartoffel-Chili-Suppe oder Quiche con Carne. Und zum süßen Abschluss stürzen sich alle auf cremige Tiramicotta und spritzigen Hugo-Cheesecake. Wenn die mal nicht das Zeug zum Party-Klassiker haben.

Die besten Partyrezepte von A - Z (A-Z Paperback)Taschenbuch – Die besten Partyrezepte von A – Z (A-Z Paperback) Amazon Verwöhnen Sie ihre Gäste mit diesen 230 Rezeptideen. Besonders praktisch sind die tollen Buffetvorschläge für unter anderem Fingerfood. Alle Partyrezepte wurden erprobt und gelingen garantiert.

Zuletzt bearbeitet: 25. August, 2017
Tags: , , , , , , ,

tedokai.de - Weitersagen

Folge tedokai auf Facebook , Google+ , Instagram und YouTube.

Verwandte Beiträge

5 Ideen, um ganz nebenbei die Fitness zu steigern

Sport ist Mord! Stimmt nicht so ganz! ;-) Klar ist Sport bzw. das Training mit unter sehr hart und schweißtreibend, aber immerhin beginnt Training erst außerhalb der eigenen Komfortzone. Neben dem Aspekt der Anstrengung ist für viele schon allein das aufraffen zum Sport schon eine Qual, daher entscheidet sich so mancher doch eher die bequeme Couch-Position […] Weiterlesen »


Zucchini-Karotten-Gratin

Diese Gratin-Variante ist mein aktueller Favorit, was Aufläufe angeht. Gesund, lecker und schnell zubereitet. Enthalten sind verschiedene Gemüsesorten wie Zucchini, Karotten und Staudensellerie. Diese bestehen zum Großteil aus Wasser, enthalten wenig Kalorien, aber wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium. Der Staudensellerie hat aufgrund des hohen Kaliumgehalts harntreibende Wirkung und wird auch […] Weiterlesen »


Ernährung und Protein – Eiweißreiche Lebensmittel

Was ist Eiweiß und wozu ist es gut? Eiweiß bzw. Protein ist neben Kohlenhydraten und Fetten eines der Hauptnährstoffe. Gerade Leistungssportler, aber auch Freizeitsportler haben einen erhöhten Eiweißbedarf, im Gegensatz zu Nicht-Sportlern. Der Proteinbedarf liegt bei Sportlern bei ca. 1,1 bis 1,5g pro Kilogramm Körpergewicht, bei Bodybuildern sogar bis zu 1,8g pro Kg Körpergewicht. Eiweiß […] Weiterlesen »


Dein Rezeptbuch – App

Die Rezeptbuch-App für iPhone, iPad und Android. Ein Schmuckstück in jeder Küche. Mit dieser wundervollen Rezeptbuch App hast du deine kulinarischen Eigenkreationen, Omas Familienrezepte und die Lieblingsrezepte deiner Freunde an einem Ort. Und mit den praktischen Kategorien finden deine liebsten Gerichte, Vorspeisen, Salate, Suppen und Partyrezepte übersichtlich ihren Platz. Endlich hat die Zettelwirtschaft ein Ende! […] Weiterlesen »


Protein-Pfannkuchen-Torte und Variationen zum Cheatday

Worauf freut man sich die gesamte Woche über?! Wochenende, klar…Aber mindestens genauso auf den wohlverdienten Cheatday! Also den Tag in der Woche, an dem man isst worauf man lust hat ohne auf irgendwelche Kalorierenangaben zu achten! Gerade für Sportler und Ernährungs-Nerds ist ein solcher Tag in der Woche wichtig. Neben dem eigenen Wohlbefinden, kurbelt die […] Weiterlesen »