LowCarb-Gemüse-Auflauf mit Feta-Käse

Heute mal nichts zum Thema Karate, sondern endlich mal wieder etwas leckeres aus der Rubrik Low-Carb: ein Gemüseauflauf! Gesund, lecker und schnell zubereitet. Enthalten sind verschiedene Gemüsesorten wie Zucchini, Paprika, Champignons, Karotten und Staudensellerie. Diese bestehen zum Großteil aus Wasser, enthalten wenig Kalorien, aber wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium. Der Staudensellerie hat aufgrund des hohen Kaliumgehalts harntreibende Wirkung und wird auch gerne zum Entschlacken verwendet. Der Gemüseauflauf wird dann noch mit Ei, Feta-Käse sowie einem guten Olivenöl abgerundet, welche viel Eiweiss/Protein und gesunde Fette liefern.

gemueseauflauf_lowcarb

Zutaten für den Lowcarb-Gemüseauflauf

  • 2 Staudensellerie
  • 1 Paprika (rot)
  • 3 Karotten
  • 5 Champignons
  • 2 Zucchini (Grün oder auch Gelb)
  • 4 Eier
  • 200 g Schafskäse / Feta
  • ein gutes Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung des LowCarb-Gemüseauflaufes

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zunächst Zucchini, Karotten, Paprika, Sellerie waschen, würfeln und in eine Auflaufform geben. Dann einen guten Schuss Olivenöl über das Gemüse geben und mit etwas Pfeffer würzen. Nun die Eier in eine Schüssel geben und kurz aufschlagen. Diese dann über das Gemüse in die Auflaufform gießen. Nun noch den Feta-Käse zerbröseln und gleichmäßig darüber verteilen. Zum Abschluss wandert das Ganze für ca. 30-40 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Guten Appetit! :-)

Zuletzt bearbeitet: 28. Mai, 2016
Tags: , , , , ,

tedokai.de - Weitersagen

Folge tedokai auf Facebook , Google+ , Twitter , Instagram und YouTube.

Verwandte Beiträge

Rezept für japanischen Käsekuchen

Passend zum Sonntag und meinem persönlichen Cheatday möchte ich hier ein sensationelles Käsekuchenrezept teilen. Der japanische Käsekuchen zergeht auf der Zunge und erinnert von der Konsistenz her an Zuckerwatte. Lediglich 3 einfache Zutaten benötigt man für die Herstellung dieses besonderen Käsekuchens. Man nehme 3 Eier, 120g Frischkäse sowie 120g weiße Schokolade. Zunächst trennt man die […] Weiterlesen »


Leckeres Logi-Brot

Logi-Brot – Ein leckeres und Kohlenhydrat-reduziertes Brot „Logi“ steht für Low Glycemic Index (niedriger Glykämischer Index), und beschreibt eine Methode zur gesunden Ernährung bis hin zur Gewichtsreduktion ohne hungern zu müssen. Hierbei wird versucht durch eine Minimierung der Kohlenhydrate (Low-Carb) in der täglichen Nahrung einen positiven Effekt zu erzielen. Dies wird unter anderem Möglich, da […] Weiterlesen »


Zitronen-Erdbeer-Proteinbombe

Passend zur Erdbeer-Zeit gab es am Wochenende bei mir einen leckeren und gesunden Nachtisch. Eine schmackhafte Eiweissbombe bestehend aus Zitronen-Magerquark-Cupcakes und einer Creme aus Quark, Frischkäse, etwas Sahne und reichlich Erdbeeren natürlich! :-) Insbesondere Magerquark hat einen sehr gutes Verhältnis von Eiweiss zu Kalorieren. So bestehen 100g Magerquark zu über 12% aus Eiweiss bei nur […] Weiterlesen »


Smoothies / Ganzfruchtgetränke

Smoothies oder auch Ganzfruchtgetränke werden aus ganzen Früchten inkl. Fruchtfleisch hergestellt bzw. püriert, wobei lediglich die Schale und Kerne weggelassen werden. Im Vergleich zu den meisten Säften aus dem Tetra-Pak sind Smoothies die gesündere und nährstoffreichere Alternative, da diese keine zusätzlichen Zucker, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe enthalten. Ein weiterer großer Vorteil ist, das man Smoothies schnell […] Weiterlesen »


20%-Rabattaktion bei Fitmart.de – Noch bis zum 24. Jan.

Bei Fitmart.de ist noch bis zum 24. Januar Whey-Woche. Hier gibt es auf ausgewählte Whey-Protein-Produkte 20% Rabatt bei der Eingabe des Gutscheincodes (siehe weiter unten.). Da der Rabatt von 20 Prozent auch auf Staffelpreise greifen, kommen richtige Schnäppchen zustande. – ESN Designer Whey, 1kg schon ab 14,32 EUR – ESN Iso Whey, 1kg schon ab […] Weiterlesen »