Lehrgang: 2. Shotokan Tag am 27.08.2016

Die Shotokan-Stilrichtung im DKV lädt hiermit zu einem besonderen Lehrgangsereignis ein. Im Zeichen des Tigers gibt es an einem Tag ein kompaktes und vielfältiges Lehrgangsangebot mit spezieller Ausrichtung auf den Shotokan-Stil.

Die Einladung zum 2. Shotokan-Tag für den viele renommierte Trainer gewonnen werden konnten, richtet sich an Nachwuchs-Karateka ebenso wie an erfahrene Danträger und Trainer, die über Jahrzehnte ihrer Stilrichtung treu verbunden geblieben sind und diese Verbundenheit in der Begegnung mit alten Weggefährten neu beleben wollen.

Die Trainer

Bernhard Milner (9. Dan), Roland Lowinger (8. Dan), Klaus Sterba (8. Dan), Antonio Dionisio (7. Dan), Detlef Herbst (7. Dan), Klaus Bitsch (6. Dan), Wolfgang Brockers (5. Dan).

Wann und wo?

Der 2. Shotokan-Tag findet am 27. August 2016 in Bochum statt (Trainingsort: Lohringhalle – Lohring 20, 44789 Bochum). Das Eintreffen ist ab 9 Uhr geplant. Um 09:40 Uhr startet der Lehrgang mit Begrüßung und einem gemeinsamen Aufwärmen. Der Lehrgang endet um 18 Uhr. Es werden unter anderem folgende Kata angeboten: Heian Yondan, Heian Godan, Tekki Shodan, Jion, Bassai Dai, Meikyo, Chinte, Kanku Dai sowie Nijushiho. Desweiteren stehen auch Kumite-Formen auf dem Trainingsplan wie z.B. das Jiyu Ippon Kumite.

Den genauen Zeitplan sowie Trainingsinhalt kann man der Ausschreibung entnehmen.

Shotokan Tag 2016

Zuletzt bearbeitet: 3. Juli, 2016
Tags: , , ,

tedokai.de - Weitersagen

Folge tedokai auf Facebook , Google+ , Twitter , Instagram und YouTube.

Verwandte Beiträge

Sprungtraining 3 – Koordination und Technik

Sprungtraining – Teil 3 – Koordination und Technik In den vorherigen Teilen dieser Reihe zum Thema Sprungtraining (Sprungtraining Teil 1 / Sprungtraining Teil 2) wurde vorwiegend auf die körperlichen Aspekte wie Stärke, Kraft, Schnelligkeit, Explosivkraft und Maximalkraft besonderen Wert gelegt, um unter anderem die Sprunghöhe und Sprungweite zu verbessern. Hat man die genannten oder ähnliche […] Weiterlesen »


Nach dem Training einfach mal Rumhüpfen und Spass haben!

Nach 1-2 Stunden Training ist meist der Akku leer. Ist ja auch alles ganz schön anstregend! Kihon, Kata, Kumite, Bunkai und all die winzigen Kleinigkeiten auf die man achten muss. Da kommt Abwechslung zwischen durch gerade recht. Sei es Fallschule, Bodenkampf, Pratzentraining, Kraft- oder auch Sprungtraining….Die Möglichkeiten und Variationen sind nicht nur im Karate oder […] Weiterlesen »


Heute: Backkunst statt Kampfkunst

Heute ausnahmsweise mal etwas zur Backkunst statt Kampfkunst. Darf ich vorstellen, das ist der Karate-Tiger! :) Nadia von TheBowlAndPieBird.com war letztes Jahr so freundlich mir neben einer umwerfenden Geburtstagstorte diese tolle Figur oben drauf zu setzen. Kampfkunst trifft Backkunst – Follow her on Facebook: https://www.facebook.com/bowlpiebird Der Karate-Tiger – Video


LM NRW Kinder, Schüler u. Masterclass 2014

Landesmeisterschaft Nordrhein-Westfalen –  Kinder, Schüler und Masterklasse 2014 – Impressionen Die Landesmeisterschaft (NRW) der Masterclass 2014 fand am 17.5.2014 in Düren statt, und wurde zusammen mit der LM der Kinder und Schüler ausgetragen. Ausrichtender Verein war Okinawa Düren. Es gab spannende Wettkämpfe auf insgesamt fünf Tatami zu sehen. Die Veranstaltung dauerte von morgens 10, bis […] Weiterlesen »


Zanshin – Alles eine Frage der Einstellung?!

So ziemlich jeder der mit Karate oder anderen Budo-/Kampfkünsten zutun hat, kennt diesen Begriff: Zanshin! Im Dojo predigen Sensei bzw. Trainer diesen rauf und runter. Zanshin musst du haben, besonders im Kumite (Freikampf), aber auch im Kihon, in der Kata (Form) und auch gerade in den Gürtel-Prüfungen. Aber was bedeutet das? Was ist Zanshin? Warum […] Weiterlesen »