Kata – Jitte – 10 Hände

Die Kata Jitte (Übersetzt: Zehn Hände) zählt zum gleichen Kata-Stamm wie Jion und Jiin, und ist mit 27 Techniken bzw. Bewegungen recht kurz. Die erste Silbe ‚Ji‘ ist die okinawanische Verkürzung von Ji-Hi der chinesische Begriff für Erbarmen. Ji-te lässt sich somit mit „Technik der Gnade“ übersetzen.

Die Ausgangsstellung ist wie auch bei Jion und Jiin das Jiai no gamae, wobei die rechte Hand als Faust in die linke Handfläche gelegt wird. Im alten chinesischen Boxen und bei den Shaolin galt das als Gruß.  In Japan wurde die Kata Jutte genannte, weil man glaubte, das wer die Kata vollendet beherrschte, es mit zehn Männern aufnehmen konnte. Die Kata Jitte enthält viele Techniken gegen Angriffe mit dem Stock, und besteht zum größten Teil aus Abwehr- und Block-Techniken.

Shotokan-Karate – 26 Kata

-= Zurück zur Übersicht – 26 Shotokan Kata =-

Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober, 2016 von

tedokai.de - Weitersagen

Folge tedokai auf Facebook , Google+ , Twitter , Instagram und YouTube.