Karate als Betriebssport im Bergmannsheil Bochum

Karate goes Bergmannsheil

Die Belegschaft tauscht Kittel gegen Karateanzug, denn im Bergmannsheil Bochum soll Karate Betriebssport werden.

bergmannsheil_betriebssport_karate„Warum sollten sich nicht das älteste Unfallkrankenhaus der Welt mit dem drittältesten Karate-Dojo Deutschlands zusammentun?“ So die einleitenden Worte von Dr. med. Ingolf Hosbach, einer der Oberärzte im Bergmannheil Bochum. Bereits 2013 stellte er den ersten Kontakt zwischen Bergmannsheil und dem Karate-Dojo Bochum her. Jetzt im Dezember 2014 soll es endlich soweit sein.

Berufe im Gesundheitswesen sind in ihrer Berufswelt besonders starken körperlichen und seelischen Belastungen ausgesetzt. Es gibt Studien, nach denen hier die häufigsten Krankmeldungen vorkommen. Und dem kann das Karate positiv entgegenwirken. So hilft Karate eher bei Depressionen, als andere Sportarten. Zudem stärkt es die geistigen Fertigkeiten: Die Konzentration ist höher und Aufgaben werden schneller bewältigt. Auch die Körperkraft und der Gleichgewichtssinn werden verbessert. Positiv fällt besonders auf, dass die Anzahl der Sportverletzungen im Vergleich zum Fußball oder Handball verschwindend gering sind. Das Fazit von Hosbach: Karate macht gesund!

(Text: Tim Glörfeld)

Foto: Initiator Ingolf Hosbach (links) und Trainer Sascha Maihöfer (rechts)

(Fotografin: Dorina Rehbein)

Erfolgreich gestartet – Gesund mit Karate ins Jahr 2015

Das Projekt „Karate als Betriebssport im Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum“ ist erfolgreich im Januar 2015 gestartet, und erfreut sich großer Beliebtheit bei der Belegschaft. Wissbegierig und sehr engagiert brachten die Teilnehmer die ersten Trainingseinheiten hinter sich. Neben ersten Einblicken in die Philosophie des Karate-Do, standen koordinative und auch schweißtreibende Übungen sowie erste  grundlegende Techniken und Stände aus dem Karate auf dem Trainingsplan. Kleinere Ausflüge in das Reich der Selbstverteidigung rundeten das Gesamtbild ab. Voll motiviert freuen sich Trainer und Trainierende auf die kommenden Trainingseinheiten!

Zuletzt bearbeitet: 27. Januar, 2015
Tags: , ,

tedokai.de - Weitersagen

Folge tedokai auf Facebook , Google+ , Instagram und YouTube.

Verwandte Beiträge

tedokai Jahresrückblick 2016

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende. Mitunter hat man wirklich das Gefühl die Zeit rast nur so an einem vorbei… Umso wichtiger ist es zwischendurch kurz inne zu halten, den Moment genießen aber auch für einen kurzen Augenblick in die Vergangenheit abzutauchen um sich noch einmal an den schönen Momenten zu erfreuen. Bevor […] Weiterlesen »


Karate-App – Neue Version mit neuen Funktionen

Die tedokai Karate-App wurde um einige Module erweitert. So ist es unter anderem möglich Wettkampf- und Lehrgangstermine zu verwalten. Mitglieder können angelegt, Sportler und Starterlisten erstellt und gedruckt werden. Der Kihon-Generator wurde optimiert und das scrollen innerhalb des Prüfungsprogrammes (Shotokan) verbessert. Die App ist neben iOS (iPhone / iPad) auch für Android-Geräte verfügbar und steht […] Weiterlesen »


Kata – Schiebepuzzle

Kata – Bewegungsablauf lernen, einprägen und wiederholen Wenn man eine neue Kata lernt ist das Erste was man wissen sollte, bevor es zu den Feinheiten geht, der Bewegungsablauf und die Schrittfolge (Embusen). Es gibt viele Möglichkeiten wie man sich den Ablauf einprägen kann. Abgucken von Trainer und trainierenden, und natürlich selber ausprobieren und immer wieder […] Weiterlesen »


Deutsche Meisterschaft der Masterklasse 2014

Die Deutsche Meisterschaft der Masterklasse fand in diesem Jahr am 13. September 2014 in Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) statt. Die Ausrichtung dieses Events übernahm der Verein Budokan Kaiserslautern. Über 200 Sportler aus ganz Deutschland gingen in den Disziplinen Kata und Kumite jeweils in den Kategorien Ü30, Ü40, Ü50 und Ü60 an den Start. Die Wettkämpfe begannen mit […] Weiterlesen »


Iain Abernethy – Bunkai-Lehrgang in Achim

Am vergangenen Wochenende (14. – 15. Februar) fand in Achim der Bunkai-Lehrgang mit Iain Abernethy (6. Dan) statt. Organisiert und ausgerichtet wurde der Lehrgang von der Shotokan-Abteilung des TSV Achim. Geschätzte 100 bis 120 Karateka fanden den Weg nach Achim, um sich von Iain neue Ideen und Techniken aus den Bereichen Bunkai und Selbstverteidigung zu […] Weiterlesen »