Gemüse-Käse Variationen

Logi-Rezepte – Gemüse-Käse Variationen

Logi“ steht für Low Glycemic Index (niedriger Glykämischer Index), und beschreibt eine Methode zur gesunden Ernährung bis hin zur Gewichtsreduktion ohne hungern zu müssen. Hierbei wird versucht durch eine Minimierung der Kohlenhydrate (Low-Carb) in der täglichen Nahrung einen positiven Effekt zu erzielen. Dies wird unter anderem Möglich, da insbesondere auf einfach-Kohlenhydrate wie Einfach-Zucker (z.B. Glucose oder Fructose) verzichtet wird. Im Gegensatz zur Reduzierung der Kohlenhydrate wird der Eiweiss-Gehalt erhöht.

Dies wird durch Magerquark und z.B. Mandeln und Nüsse erreicht, da diese viel Protein bzw. Eiweiss enthalten, und auch wertvolle Fette, Mineralien und Ballaststoffe. Mit den folgenden Zutaten sind schnell und einfach sehr nahrhafte und gesunde Essen zubereitet!

Logi-Rezept – Gefüllte Tomaten mit Spinat

Hier nun die Zutatenliste für die gefüllten Tomaten nach LOGI-Art (Basis-Rezept):

gefuellte_tomaten_mit_spinat

  • 4 Stk Fleischtomaten
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 150 g Creme Fraiche
  • 100 g Frischkäse
  • 250 g Blattspinat
  • Pfeffer
  • Salz

 

 

Zubereitung: Tomaten aushüllen, und das Innere von 2 der 4 Tomaten in eine Schüssel geben. Den Strunk entfernen. Den blattspinat in einer Pfanne erhitzen und das Wasser was der Spinat verliert abgießen. Das Innere der Tomaten, Käse und creme Fraiche hinzugeben. Knoblauch pressen und hinzugeben. Im Anschluss mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken. Unter rühren etwas erhitzen.

Dann die Masse in die ausgehöhlten Tomaten geben, und im vorgeheiztem Backofen bei 130 Grad ca. 15 Minuten garen.

Hinweis: Alternativ kann man statt der Tomaten auch Paprika-Schoten oder Aubergine nehmen. Ebenfalls sehr sehr lecker!

Logi-Rezept – Zucchini-Aubergine-Teller

Hier nun die Zutatenliste für den Zucchini-Aubergine-Teller (Basis-Rezept):

logi_zucchini_aubergine_blech

  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten
  • Olivenöl
  • 250 g Pizzakäse oder Gouda
  • Creme Fraiche
  • Pfeffer
  • Salz

 

logi_zucchini_aubergine_teller

Zubereitung: Die Zucchini, Aubergine, Paprika und Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Zutaten gleichmäßig darauf verteilen. Dann mit etwas Olivenöl Olivenöl beträufeln, mit etwas Pfeffer und Salz würzen, und den Käse darauf verteilen.

Abschließend kommt das Blech für knapp 20 Minuten bei ca. 130 Grad in den vorgeheizten Backofen zum garen. Nun kann man beim Anrichten das Ganze mit etwas Creme Fraiche verfeinern, und fertig.

Guten Appetit! :-)

 

Zuletzt bearbeitet: 20. September, 2017
Tags: , , , ,

tedokai.de - Weitersagen

Folge tedokai auf Facebook , Google+ , Twitter , Instagram und YouTube.

Verwandte Beiträge

Vanille-Protein-Frühstückskuchen

Heute ein leckeres Rezept für ein Sonntags-Heldenfrühstück der anderen Art! :) Vanille-Protein-Frühstückskuchen (oder auch Cupcakes / Muffins) mit einem Topping aus Johannisbeermarmelade. Alternativ zum Cheatday tauscht man die Marmelade durch ein Topping aus 3-4 im Wasserbad geschmolzenen Kinderriegel oder ein Stück Toblerone. Ein leckeres und schnell zubereitetes Frühstück für einen eiweissreichen Start in den Tag! […] Weiterlesen »


Zucchini-Thunfisch-Pfanne

Heute gibt es eine Zucchini-Thunfischpfanne  zum Mittagessen. Ein Ideales und leicht bekömmliches Mittagsessen, auch an heißen Tagen. Thunfisch ist ein Nahrhafter Fisch, welcher viel Eiweiß und gesunde Fettsäuren, sowie Vitamin E und Eisen enthält. Ergänzt wird dieses Gericht durch Zucchini, welche zum Großteil aus Wasser besteht, aber auch Magnesium und Vitamin C enthält. Abgerundet wird […] Weiterlesen »


Smoothies / Ganzfruchtgetränke

Smoothies oder auch Ganzfruchtgetränke werden aus ganzen Früchten inkl. Fruchtfleisch hergestellt bzw. püriert, wobei lediglich die Schale und Kerne weggelassen werden. Im Vergleich zu den meisten Säften aus dem Tetra-Pak sind Smoothies die gesündere und nährstoffreichere Alternative, da diese keine zusätzlichen Zucker, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe enthalten. Ein weiterer großer Vorteil ist, das man Smoothies schnell […] Weiterlesen »


Walnuss-Kaffee-Cupcakes

Sonntag ist Cheatday! Aus diesem Grunde heute an dieser Stelle mal wieder ein neues Rezept (15 Walnuss-Kaffee-Muffins) aus der Kategorie Kalorienbombe. In diesem Sinne: guten Appetit! :-) Trainiert wird dann ab morgen wieder… Rezept Walnuss-Kaffee-Cupcakes Für den Teig werden folgende Zutaten benötigt: 4 TL Kaffeepulver (Instant / löslich) 4 TL kochendes Wasser 2 TL Milch […] Weiterlesen »


Joghurt – selbst gemacht

Joghurt mal selbst gemacht – gesund und trotzdem lecker Es geht doch nichts über einen leckeren Nachtisch, Dessert oder Snack zwischendurch. Gerne greift man da zum Fertig-Joghurt oder anderen vermeintlich gesunden und zum Teil fettreduzierten Produkten wie Pudding- oder auch Quarkspeisen. Jedoch sollten nicht nur Sportler sondern gerade auch die nicht ganz so sportlichen darauf […] Weiterlesen »